Ab November finden Sie bei uns verschiedene Arten und größen Schnittgrün sowie Topfbäume in unterschiedlichen Arten und Größen.
Weihnachtsbaumbestellungen für die Gastronomie, Firmen, Institutionen, Schulen, Vereine oder Privat nehmen wir gerne entgegen.
Wir liefern Ihnen Ihre Weihnachtsbaumbestellung auf Wunsch direkt vor die Tür.

Über Ihre Anfrage oder Bestellung freuen wir uns sehr !

Als Direkterzeuger bieten wir in der Weihnachtszeit von Anfang November bis zum 24. Dezember Weihnachtsbäume aus eigenen Kulturen zum Verkauf an.
Seit etwa 40 Jahren haben wir die Erfahrung im Weihnachtsbaumanbau und wir erweitern stetig den Anbau unseren Kulturen. Zum überwiegenden Teil vermarkten wir die Weihnachtsbäume, wie auch den Spargel, direkt ab Hof.
Der andere Teil wird über einige außenstehende Verkaufsstellen im Landkreis Celle an den Kunden gebracht. Dazu zählt auch der Verkauf aus einer Kultur direkt an der Bundesstrasse 3. Wir führen alle bekannten Weihnachtsbaumarten, wie z.B. die Rotfichte, die Blautanne, die Omorika, die Concolortanne, die Küstentanne, die Koreatanne und die überaus beliebte Nordmanntanne. Letztere liegt wie in den Jahren zuvor weiterhin voll im Trend.
Zurückzuführen ist dies auf Ihre Gleichmäßigkeit im Wachstum, Ihre Kinderfreundlichkeit aufgrund der weichen nadeln (was ja auch einen großen Vorteil beim Schmücken des Baumes darstellt) und ihrer langen Haltbarkeit, was das Nadeln betrifft. Durch den schnellen Abverkauf der Bäume ab Hof sind wir gezwungen, täglich in unsere Kulturen zu fahren und neue Weihnachtsbäume zu schlagen. Dadurch bekommen unsere Kunden stets frisch geschlagene Weihnachtsbäume, die sie bis spät in den Januar erfreuen.
Als Serviceleistung bieten wir eine fachgerechte Beratung ebenso an wie das Angleichen des Baumes (Anspitzen) an den Weihnachtsbaumständer. Natürlich zählen dazu noch das Einnetzen des Baumes zum sicheren, einfachen und schonenden Transports und das Verladen und Befestigen des Baumes im oder auf dem Auto. Wenn es unseren Kunden bei Weihnachtsbaumeinkauf doch mal zu kalt werden sollte, so sorgen große Feuerkörbe direkt auf unserem Hof für behagliche Wärme.
Und wem das noch nicht genug ist, der kehrt mit seiner Familie und Freunden in die – in dieser Zeit täglich geöffneten – Partyscheune ein und erwärmt sich bei einem Glühwein oder Cappuccino an der Theke.